Glarner Brückenangebote GBA

Berufsschulareal 1 

8866 Ziegelbrücke

Telefon 055 617 43 43

sekretariat@gba-glarus.ch

 


 ©2017 GBA 

Portal GBA

 
 
 

GBA - Integration

 

Wer ist angesprochen?

  • Die Integrationsklasse nimmt fremdsprachige Jugendliche auf, die altersbedingt  keine Regelklasse mehr besuchen können. Sie sollen über gewisse Schulerfahrungen und minimale Deutschkenntnisse (A1.1) verfügen.
  • Der Eintritt ins GBA-Integration erfolgt - sofern Platz vorhanden - auf Beginn jedes Schulquartals.


Worum geht es?

  • Die Jugendlichen werden in Deutsch und in den Lerninhalten der Sekundarstufe 1 geschult.
  • Im Zentrum steht die Förderung des Integrationsprozesses. Es erfolgt eine Einfüh- rung in die hiesigen kulturellen Gegebenheiten.
  • Die Jugendlichen setzen sich mit ihrer eigenen Lebenssituation auseinander.
  • Sie erhalten kompetente Unterstützung beim Eintritt ins Erwerbs- und Berufsleben.

 

Welches sind die Bausteine des Angebots?

  • Die Erweiterung der Sprachkompetenz in der hiesigen Landessprache Deutsch steht in jedem Fach im Vordergrund.
  • Weitere individuell unterschiedliche Ziele und Inhalte werden mit dem Deutscherwerb verbunden.
  • Folgende Fächer und Fächergruppen werden angeboten: Deutsch als Zweitsprache auf Niveau A1-B1. Mathematische Grundkompetenzen im Hinblick auf passende   und realistische Berufsmöglichkeiten. Einführung in Geografie und Staatskunde der Schweiz. Kochen und musische Fächer zur Unterstützung der Alltagsgestaltung sowie zur Förderung interkultureller und persönlicher Kompetenzen.  
  • Individuelle Beratung bei Fragen der Berufsintegration.

 

Wie wird gearbeitet?

  • Wir arbeiten im Klassenverband, jedoch individuell angepasst und niveauabhängig, da die Lernenden punkto Herkunft und Bildungsstand sehr verschieden sind.


Weiterführende Informationen:

> Download: Profilbeschreibung GBA-Integration

> Download: Profilbeschreibung GBA-I-Vorkurs